Ehrenamtlich mitarbeiten


Ehrenamtliches Engagement bedeutet, tatkräftig an der Gestaltung einer gerechteren und solidarischeren Gesellschaft mitzuwirken. Wer sich freiwillig engagiert, erweitert seinen persönlichen Horizont und sammelt vollkommen neue Erfahrungen in der Begegnung mit anderen Menschen; sich für andere einzusetzen, ist eine Chance, die eigenen Kompetenzen zu erweitern, über sich hinaus zu wachsen, die Gesellschaft positiv zu verändern. [object Window]

Auch wir lernen viel von unseren freiwilligen Mitarbeiter_innen: sie bringen Motivation, frischen Wind und neue Ideen in unser Team. Deshalb ist es uns besonders wichtig, dass unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter_innen sich bei uns rundherum wohlfühlen.

Freie Zeiteinteilung und selbstständige Auswahl aus einer Vielzahl an möglichen Tätigkeiten sind bei uns daher selbstverständlich.


Du möchtest ehrenamtlich bei uns mitarbeiten? Schreibe uns  – wir freuen uns über Dein Engagement : ))


Deine Vorteile:


  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten: Einblicke in viele verschiedene Bereiche unserer sozialen Arbeit.
  • Flexible Aufgaben- und Zeiteinteilung: sag uns, wann du Zeit hast, wie lange du bei uns arbeiten möchtest, was du gerne tun willst. Wichtig ist uns, dass dir deine ehrenamtliche Arbeit bei uns Spaß und Freude bereitet und Sinn für dich stiftet!
  • Schärfung deines Bewerbungsprofils: ehrenamtliches, soziales Engagement kommt bei vielen Unternehmen gut an und wird immer noch hoch geschätzt
  • Falls erwünscht: Ausstellung einer Bestätigung bzw. eines Zeugnisses über die erbrachten Leistungen


Mögliche Tätigkeitsbereiche:


  • Unterstützung im Eltern-Kind-Zentrum:
    - Allgemeine Büroarbeiten
    - Sachspendenbetreuung
    - Betreuung unserer Klient_innen im Rahmen unserer Einzelnothilfe   
      (sozialarbeiterische Betreuung und Beratung, persönliche Gespräche)
  • Direkte Unterstützung der Bewohner_innen in unserem Eltern-Kind Zentrum:
    - Hilfe bei Amtswegen
    - Hilfe bei der Kinderbetreuung (Spielen, bei den Hausaufgaben helfen,   
      Ausflüge machen, um die Eltern etwas zu entlasten)
    - Hilfe bei alltäglichen Arbeiten (Sauberhaltung, Kochen etc.)
  • Hilfe im Vereinszentrum:
    - Sachspendenlager mitbetreuen
    -
    bei Projekten & Veranstaltungen im open space mithelfen
    - Bei der Obdachlosen Direkthilfe mitkommen und unterstützen (im  Winter)


  • Sachspendentransporte – je nach Bedarf

Obwohl niemand umkehren kann um neu zu beginnen,
kann jeder
jetzt beginnen und ein neues Ende gestalten.
-Francisco Landido Vavien


Im April 2015 hat uns Lina C. (links im Bild) als Praktikantin im Eltern-Kind-Zentrum unterstützt! Lina hat sich mit großer Motivation und Kreativität für die Bewohner_innen des Zentrums eingesetzt. Einen ausführlichen Bericht von Lina, in dem sie über ihre Eindrücke bei uns schreibt, findest du hier.


[object Window]

Katharina H. war im August 2014 bei uns als ehrenamtliche Mitarbeiterin tätig. Sie hat uns im Bereich der Einzelnothilfe tatkräftig und mit großer Kompetenz unterstützt! Ihre offene, positive Art und ihre Sachkenntnis waren ein großer Gewinn für uns. Auch in Zukunft möchte Kathrin den Verein in ihrer Freizeit untersützten. Wir bedanken uns herzlich für dein großes Engagement!


[object Window]

Katharina T. hat im August 2014 in unserem Eltern-Kind-Zentrum mitangepackt. Sie hat sich um unser Lager gekümmert, bei der Kinderbetreuung mitgeholfen und weitere anfallende Arbeiten übernommen. Eine spürbare Entlastung für unsere MitarbeiterInnen in der Koppstraße! Vielen Dank für deinen Einsatz - und viel Erfolg im Studium weiterhin!

[object Window]Bernhard K. unterstützt uns seit September 2014 im Rahmen der Einzelnothilfe. Als angehender Jurist stellt er uns und unseren KlientInnen ehrenamtlich seine große Kompetenz zur Verfügung. Vielen Dank dafür!



[object Window]Eva Aigner hat 2013 ein ganzes Jahr lang ehrenamtlich in unserem Mutter-Kind-Zentrum im Bereich Einzelnothilfe und Verwaltung mitgearbeitet. Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre tatkräftige Unterstützung!