Philosophie

Wir haben einen Ort geschaffen, an dem Mensch, Umwelt und Tier Kraft tanken und miteinander in Einklang leben können. Menschen fühlen sich in Prafiuret wohl. Sie können hier ihren Gedanken und Gefühlen freien Lauf lassen, erleben sich selbst in der Natur ganz neu.

Tiere finden in Prafiuret einen Ort, an dem sie sich höchstens vor dem Fuchs, aber sicher nicht vor dem Schlachter fürchten müssen. Die Umwelt wird geachtet und respektvoll behandelt.

Uns ist wichtig, in jedem Menschen Naturbewusstsein zu fördern. Wir wollen so Hoffnung schaffen für eine bessere Welt, in der Menschen und Tiere in einer gemeinsamen Umwelt respektvoll leben.

Was ist Prafiuret?
Prafiuret (die blühende Wiese) ist ein verlassener Ort in den Bergen des Piemont / Italien, nahe der französischen Grenze, auf 1100 Meter. Zum Anwesen, das von uns genutzt werden kann, gehören ein wunderschönes großes Holzblockhaus, ein kleineres Nebengebäude, ein altes Steindorf, eine Almhütte auf 1750 Meter und etwa 35 ha Grund, der großteils an ortsansäßige Bauern verpachtet ist und land- und viehwirtschaftlich genutzt wird.

Was passiert in Prafiuret?

  • Naturferien
    Für die teilnehmenden Familien, die auch KlientInnen des Vereins sind, werden die An- und Abreisekosten, sowie der Aufenthalt in Prafiuret gefördert. Unser Ziel ist es, dass die Familien die Möglichkeit bekommen, eine erholsame und inspirierende Zeit zu Gunsten der eigenen physischen und psychischen Gesundheit zu erleben.
  • Erasmus+ Projekte
    Das von der EU geförderte Erasmus+ Projekt bietet Menschen ohne abgeschlossene Ausbildung mit besonderem Förderbedarf, die zwischen 15 und 30 Jahre alt sind, die Möglichkeit, ein Arbeitspraktikum in Prafiuret zu absolvieren.

  • Naturferien mit Kindern aus betreuten Wohneinrichtungen
    Für Kinder aus betreuten Wohneinrichtungen und ihre BetreuerInnen gibt es die Möglichkeit, für ein bis zwei Wochen die Naturschönheit Prafiuret mit uns zu erleben.
    Diese Zeit hält oft neue Erfahrungen für die Kinder bereit: Die erste Auslandsreise, das erste Mal im Meer baden oder das erste Mal Glühwürmchen beobachten.

    Uns ist wichtig, jeden Besucher und jede Besucherin in seiner und ihrer Naturbewusstseinsentwicklung zu begleiten. Wir wollen so Hoffnung schaffen für eine bessere Welt.

Prafiuret

Prafiuret liegt im Piemont, nahe der französischen Grenze auf 1100 Meter in den Cottischen Alpen. Zum Anwesen gehören ein wunderschönes großes Holzblockhaus, ein kleineres Nebengebäude, ein altes Steindorf, eine Almhütte auf 1750 Meter und etwa 35 ha Grund, der großteils an ortsansäßige Bauern verpachtet ist und land- und viehwirtschaftlich genutzt wird.

Das Anwesen eignet sich hervorragend für Sommer- und Winterlager, Veranstaltungen, Projektwochen und Seminare jeglicher Art.

Bei Interesse ein eigenes Projekt zu organisieren, melden Sie sich bitte unter prafiuret@verein-mut.eu


Im Sommer organisiert der Verein M.U.T. in Prafiuret die Naturferien

Das Angebot der Naturferien ist speziell für Kinder gestaltet und stellt „Die Natur mit allen Sinnen erleben“ in den Mittelpunkt. Die gemeinsamen Aktivitäten laden ein, die wunderschöne Natur in liebevoller Gesellschaft zu genießen: kochen mit selbst angebautem Gemüse, Wildkräuter sammeln und verarbeiten, Lagerfeuer machen, sich um die Tiere kümmern, eine Pflanze setzen und sie versorgen, barfuß im Fluss wandern, gemeinsames Tanzen, Lachen, Spielen, Singen und vieles mehr...

Bei Interesse an einer Teilnahme melden Sie sich bitte unter bewegungsraum@verein-mut.eu

Link zur Bildern von Haus, Garten und umgebung