„Wenn jemand, der wirklich etwas braucht, das dann findet, ist das kein Zufall, sondern er selbst ist dafür verantwortlich. Sein eigener Wunsch und sein eigenes Bedürfnis bringen ihn dorthin.“  
-Hermann Hesse 

Das Refugium ist ein Wohnprojekt für alleinerziehende Mütter und bietet einen  geschützten Ort, für einen Neuanfang. Wir unterstützen die Frauen, auf dem Weg in ein eigenes autonomes Leben.
Neben einer professionellen sozialarbeiterischen  Hilfestellung, liegt uns vor allem auch die Förderung der Mama-Kind-Beziehung am Herzen. Unser Konzept der „Hilfe“, setzt eine freiwillige und aktive Mitwirkungsbereitschaft voraus. Wir legen großen Wert auf eine individuelle und persönliche Begleitungsform, wo die Achtung der Selbstbestimmung gewahrt bleibt.  

Das Refugium besteht aus 6 voll ausgestatteten Wohneinheiten, die über eine eigene kleine Küche und ein eigenes Badezimmer verfügen.  

Ein liebevoll gestaltetes Wohnzimmer wird gemeinschaftlich genützt und bietet genügend Raum für gemeinsame Aktivitäten und zum Spielen.  
Die gesamte Ausstattung wurde durch Mittel des FSW finanziert.