11.12. 2019 18:12

Hofer und seine Kunden machen MUT

"Gemeinsam sammeln, gemeinsam helfen“ - unter diesem Motto verhalf Hofer heuer zum zweiten Mal wohltätigen Organisationen zu wertvollen Sachspenden. Durch dieses Projekt informieren MitarbeiterInnen sozialer Organisationen die Hofer-KundInnen in den Filialen über ihre gemeinnützigen Projekte und zeigen auf, mit welchen Sachspenden sie helfen können.  Auch MUT wurde heuer wieder von dem Lebensmittelhändler zur Spendenaktion anfang Dezember eingeladen.

Dank des Engagements ehrenamtlicher MUT-MitarbeiterInnen und vieler großzügiger KundInnen erhielt der Verein rund 200 Kilogramm Lebensmittel beziehungsweise Hygiene-Produkte!

Schon am folgenden Montag konnte MUT einen Großteil des Essens in seinen gratis Lebensmittelladen im Vereinszentrum anbieten der vor allem von Menschen die unter oder am Existenzminimum leben frequentiert wird. Die restliche haltbare Ware wurde in die MUT Familienhäuser MaPaKi geliefert.

Mit großen Augen bestaunten unsere KlientInnen die Grundnahrungsmittel und konnten es kaum fassen solch eine Auswahl zu haben. „Wie kann ich mich nur bei all den Menschen bedanken?“ bekamen wir mehr als nur einmal zu hören.

Die gesammelten Hygiene-Produkte kommen vor allem der MUT-Obdachlosen-Direkthilfe YES WE CARE! zugute. Diese Sachspenden werden in Hygienetaschen verpackt, bei Bedarf von uns aufgefüllt und direkt an obdachlose Menschen weitergegeben.

An dieser Stelle wollen wir uns herzlichst bei all den großzügigen Menschen bedanken und betonen, dass solch „kleine“ Entscheidungen mehrerer Einzelpersonen, riesige Auswirkungen haben kann. DANKE!