24.01. 2020 15:01

Yes We Care! Unsere wöchentlichen Ausfahrten - Ein Zwischenbericht

Es ist der vierte Winter, in dem das MUT-Team Bekleidung, Schuhe, Hygieneartikel, Decken und Schlafsäcke direkt zu obdachlosen Menschen bringt. So startete MUT auch im Oktober 2019 wieder einen Aufruf für winterfeste Kleidersachspenden, dem viele engagierte Menschen gefolgt sind. Dadurch konnte der Verein diese Saison, mit der Unterstützung vieler ehrenamtlicher HelferInnen, schon mehr als 400 Kilogramm an gut erhaltener Kleidung, sowie an die 100 Hygienetaschen verteilen.  

Letzten Mittwoch startete die 14. Ausfahrt mit vollbeladenem Auto, um Menschen auf der Straße zu helfen. Die zahlreichen Kleiderspenden, werden jedes Mal mit großem Andrang dankend angenommen. Es gibt leider immer noch zu viele Menschen da draußen, die frieren müssen und es ist ein schönes Gefühl, helfen zu können: Mit warmer Kleidung, voll befüllten Hygienetaschen aber auch mit lieben Worten und Aufmerksamkeit!  
Dank einer großen Spende von ca. 150 Kilogramm Süßwaren, verteilt das Team seit der letzten Ausfahrt auch zwei bis drei süße Stimmungsaufheller an Bedürftige. 

Folgende Stationen wurden bis jetzt bei den wöchentlichen Touren angefahren: Hauptbahnhof, Friedensbrücke, Bahnhof Meidling, Karlsplatz, Westbahnhof, Floridsdorfer Bahnhof und Praterstern. 
Bis Ende April finden weiterhin wöchentlich Ausfahrten statt. 

Last but not least bedankt sich der Verein MUT bei allen Menschen, die diese unbürokratische Hilfe möglich machen. Danke an alle, die uns mit ihrer Zeit oder mit ihren Sachspenden unterstützen! Auch Dank eurer Unterstützung konnte dieses Direkthilfe Angebot nicht nur weiter bestehen sondern sogar noch ausgebaut werden!