30.05. 2018 15:05

EIN SOMMER WIE DAMALS – das war das MUT-Sommerfest 2018


Wir hatten Glück! Denn noch am Freitag hingen die Wolken tief über unserem Vereinszentrum.
Schon bangten wir um unser Sommerfest, das am nächsten Tag stattfinden sollte.
Doch am Samstag, den 26. Mai hinderte nicht der kleinste Wolkenfetzen die Sonne daran, direkt in unseren begrünten Innenhof zu strahlen, um unsere ersten Gäste ordentlich zu begrüßen.

Bald füllte sich die Luft mit dem herrlichen Duft von Gegrilltem aller Art, das unsere Grill-Spezialisten Andi und Stephan für hungrige BesucherInnen zubereiteten.
Dazu gab es hausgemachte Potatoe Wedges mit leckeren Saucen. Auch unser obdachloser, kochbegeisterter Freund Schani half wieder tatkräftig bei der Versorgung mit und kümmerte sich um die Zubereitung vom Gemischten- und Gurkensalat.

Für unsere Kreativ-Ecke mussten wir ganz schnell einfallsreich sein. Denn Lucy, unser
kreativer Kopf bei den Sommerfesten der letzten Jahre, hatte leider tags zuvor einen kleinen Unfall. So bezog Alexandra Ebner kurzerhand mit vielen Perlen, Fäden und buntem Zubehör den Posten und konnte sogar einige Jungs fürs Perlenknüpfen begeistern.

Aus ungeklärten Gründen fand leider kein Foodsharing Wien -Supermarkt statt. Dafür überzeugten die Leute vom Veganen Picknick Wien mit leckeren tierfreien Snacks,
durch die man sich probieren konnte.

Die laue Abendluft lockte schließlich die ein oder andere ausgelassene Runde zur gut bestückten Bar, an der nicht nur unsere hausgemachte Bio-Limonade Anklang fand,
und weiter zum Dancefloor an dem der erste DJ schon für den passenden Bass und
stimmige Klänge sorgte.

Der open space wurden dann noch bis spät in die Nacht von Tanzwütigen und Pickenbleiber aktiv auf der Tanzfläche oder passiv im Lounge-Bereich oder an der Bar genossen.

Das Resümee von Birgit Platzer über das MUT-Sommerfest 2018 hat uns besonders gefallen: „Es war super & irgendwie weicher.“
Wir haben darüber nachgedacht. Womöglich lag es an Champignons League, das einige
echte Kerle von der Gesellschaft nach Hause zum Fernseher trieb und so für eine weibliche Mehrheit am Sommerfest sorgte. ; )

Viele Menschen haben einfach ein bisschen oder mehr als ein bisschen dazu beigetragen,
das Sommerfest lebendig und schön zu gestalten. Besonders bedanken möchten wir uns bei Raphael Aquistapace Oscar Ch-tafarie Andrade Nenad Jovanovic Levi Mayer Dj Phil Sii Mall Praxis Birgit Platzer: Shiatsu, Vesseling, Coaching - energiefluss.net Alexandra Ebner Ines Haider Hanna Mary Julia Stoffguru Narwhal, ... .. . die uns tatkräftig unterstützt haben.
Und natürlich bei all den lieben Leuten die uns am Sommerfest besucht und es zu dem gemacht haben was es war -
ein wunderschönes Fest : ))

Ingesamt sind knapp über 400,- durch die Bar und Spenden übergeblieben, die wieder in unsere Obdachlosen- Hilfsprojekte fließen werden -
DANKE : ))